In Deutschland müssen für ca. 36 Millionen Grundstücke bis zum 31.10.2022 eine Feststellungserklärung abgegeben werden
Die Grunststeuerreform zwingt alle Immobilien- und Grundstücksbesitzer zum schnellen Handeln, sonst wird es teuer
Klicken Sie jetzt auf den Play-Button, um das Info-Video zu starten
Das Bundesverfassungsgericht hat die geltende Berechnung der Grundsteuer für verfassungswidrig erklärt. Für jedes Grundstück müssen Eigentümer:innen bis zum 31.10.22 eine Feststellungserklärung abgeben. Andernfalls droht eine Steuerschätzung durch die Finanzbehörden. Durch unser neues Online-Portal führen wir Sie Schritt-für-Schritt durch den Prozess. Jetzt Email eintragen und den ersten Schritt machen. 
Das Bundesverfassungsgericht hat die geltende Berechnung der Grundsteuer für verfassungswidrig erklärt. Für jedes Grundstück müssen Eigentümer:innen bis zum 31.10.22 eine Feststellungserklärung abgeben. Andernfalls droht eine Steuerschätzung durch die Finanzbehörden. Durch unser neues Online-Portal führen wir Sie Schritt-für-Schritt durch den Prozess. Jetzt Email eintragen und den ersten Schritt machen. 

Grundstücks-Eigentümer müssen jetzt handeln

Grundstückseigentümer müssen jetzt handeln

Egal, ob Sie bereits ein Schreiben von Ihrem örtlichen Finanzamt erhalten haben oder nicht, die Grundsteuererklärung ist leider unvermeidbar. Um Sie vor Steuerschätzungen und teuren Geldstrafen zu bewahren, haben wir ein einfaches Grundsteuerportal gebaut, um Ihnen diesen Prozess zu einfach wie möglich zu gestalten.

"Ich habe bereits einen Steuerberater." 
Aus den Erfahrungen der letzten Wochen und Monate ist eine Sache sehr klar geworden: Der Großteil der deutschen Steuerberater hat im Augenblick keine Kapazität für die Zusatzbelastungen, die mit der Grundsteuererklärung einhergehen. 

Zusätzlich haben die wenigsten hoch-digitalisierte Prozesse, um eine solche Antragsflut bearbeiten zu können. Wir schon. Denn Dank des Steuerportals können wir Sie maximal effizient durch den Prozess leiten und auch unser Backoffice ist zu großen Teilen automatisiert. Unser Vorschlag: Sie beauftragen uns mit den Verarbeitungen Ihrer Grundsteuer-Angelegenheiten und Ihr Steuerberater betreut Sie weiterhin in allen anderen Themen. 

Starten Sie direkt durch und erstellen Sie ganz einfach Ihr Nutzerkonto. Jetzt auf den Button klicken!
Egal, ob Sie bereits ein Schreiben von Ihrem örtlichen Finanzamt erhalten haben oder nicht, die Grundsteuererklärung ist leider unvermeidbar. Um Sie vor Steuerschätzungen und teuren Geldstrafen zu bewahren, haben wir ein einfaches Grundsteuerportal gebaut, um Ihnen diesen Prozess zu einfach wie möglich zu gestalten.

"Ich habe bereits einen Steuerberater." 
Aus den Erfahrungen der letzten Wochen und Monate ist eine Sache sehr klar geworden: Der Großteil der deutschen Steuerberater hat im Augenblick keine Kapazität für die Zusatzbelastungen, die mit der Grundsteuererklärung einhergehen. 

Zusätzlich haben die wenigsten hoch-digitalisierte Prozesse, um eine solche Antragsflut bearbeiten zu können. Wir schon. Denn Dank des Steuerportals können wir Sie maximal effizient durch den Prozess leiten und auch unser Backoffice ist zu großen Teilen automatisiert. Unser Vorschlag: Sie beauftragen uns mit den Verarbeitungen Ihrer Grundsteuer-Angelegenheiten und Ihr Steuerberater betreut Sie weiterhin in allen anderen Themen. 

Starten Sie direkt durch und erstellen Sie ganz einfach Ihr Nutzerkonto. Jetzt auf den Button klicken!

So funktioniert der DMT-Grundsteuerprozess:

Grundstücksart
Grundstücksart auswählen
Der Gesetzgeber unterscheidet zwischen bebauten Grundstücken, bebauten Nicht-Wohngrundstücken und unbebauten Grundstücken. Im ersten Schritt können Sie auswählen, für welche Art Sie die Grundsteuererklärung durchführen möchten.
Der Gesetzgeber unterscheidet zwischen bebauten Grundstücken, bebauten Nicht-Wohngrundstücken und unbebauten Grundstücken. Im ersten Schritt können Sie auswählen, für welche Art Sie die Grundsteuererklärung durchführen möchten.
Benutzerkonto erstellen
Im zweiten Schritt laden wir Sie dazu ein, sich ein Benutzerkonto für unser Steuerportal zu erstellen. Füllen Sie dazu einfach das Formular aus.
Im zweiten Schritt laden wir Sie dazu ein, sich ein Benutzerkonto für unser Steuerportal zu erstellen. Füllen Sie dazu einfach das Formular aus.
Benutzerkonto erstellen
Email-Postfach öffnen
Auf der Dankesseite werden Sie höflich aufgefordert nun Ihr Email-Postfach zu öffnen. Prüfen Sie bitte auch den SPAM-Ordner.
Auf der Dankesseite werden Sie höflich aufgefordert nun Ihr Email-Postfach zu öffnen. Prüfen Sie bitte auch den SPAM-Ordner.
Email öffnen
Sie erhalten eine Bestätigungs-Email mit dem Zugang zu Ihrem Benutzerkonto auf unserem Grundsteuer-Portal.
Sie erhalten eine Bestätigungs-Email mit dem Zugang zu Ihrem Benutzerkonto auf unserem Grundsteuer-Portal.
Passwort festlegen
Nachdem Sie auf den Button in der Email geklickt haben, können Sie ein individuelles Passwort festlegen und so Ihren Account vervollständigen. 
Nachdem Sie auf den Button in der Email geklickt haben, können Sie ein individuelles Passwort festlegen und so Ihren Account vervollständigen. 
Unterlagen einreichen
Anschließend können Sie mit dem Ausfüllen des Online-Formulars auf unserer Steuerplattform beginnen. Wir führen Sie Schritt für Schritt durch die angeforderten Unterlagen und Informationen. 
Anschließend können Sie mit dem Ausfüllen des Online-Formulars auf unserer Steuerplattform beginnen. Wir führen Sie Schritt für Schritt durch die angeforderten Unterlagen und Informationen. 
Automatische Speicherung
Sie können das Ausfüllen des Formulars jederzeit pausieren und zu einem anderen Zeitpunkt zurückkehren. Ihre Eintragungen werden gespeichert und Passwort-geschützt.
Sie können das Ausfüllen des Formulars jederzeit pausieren und zu einem anderen Zeitpunkt zurückkehren. Ihre Eintragungen werden gespeichert und Passwort-geschützt.
Bearbeitung abschließen
Wenn Sie alle Felder ausgefüllt- und alle Unterlagen eingereicht haben, können Sie die Bearbeitung abschließen.
Wenn Sie alle Felder ausgefüllt- und alle Unterlagen eingereicht haben, können Sie die Bearbeitung abschließen.
Wir prüfen
Wir prüfen die erhaltenen Informationen und Unterlagen. Gegebenenfalls melden wir uns bei Ihnen, wenn das eine oder andere Feld noch mal überarbeitet werden sollte. Wir sind für Sie da!
Wir prüfen die erhaltenen Informationen und Unterlagen. Gegebenenfalls melden wir uns bei Ihnen, wenn das eine oder andere Feld noch mal überarbeitet werden sollte. Wir sind für Sie da!
Wir reichen ein
Mit unseren qualifizierten Steuerexperten als Partner, reichen wir Ihre Unterlagen beim zuständigen Finanzamt ein. Erst nach erfolgreicher Übermittlung wird die Bearbeitungspauschale in Rechnung gestellt.
Mit unseren qualifizierten Steuerexperten als Partner, reichen wir Ihre Unterlagen beim zuständigen Finanzamt ein. Erst nach erfolgreicher Übermittlung wird die Bearbeitungspauschale in Rechnung gestellt.
Gebühren Übersicht
Die Höhe der Bearbeitungsgebühren richtet sich nach der Objekt-Art Ihres Grundstücks. 
Nachfolgend finden Sie eine Übersicht.
Die Höhe der Bearbeitungsgebühren richtet sich nach der Objekt-Art Ihres Grundstücks. 
Nachfolgend finden Sie eine Übersicht.
Nach dem Ausfüllen des Formulars in unserem Grundsteuer-Portal wird zunächst eine Anzahlung fällig, die Sie ganz einfach und bequem per SEPA-Lastschrift zahlen können. Erst nach erfolgreicher Bearbeitung Ihrer Unterlagen wird dann der Restbetrag fällig. 

Sie sind Mehrfamilienhaus- oder Gewerbe-Immobilieneigentümer? Kein Problem - nachdem Sie das Formular ausgefüllt haben, rufen wir Sie kurz an, um die weiteren Details zu besprechen. 

Gerne können Sie sich auch via grundsteuer(at)dmt-gruppe.de an uns wenden.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Grundsteuer-Team von der DMT-Gruppe
Nach dem Ausfüllen des Formulars in unserem Grundsteuer-Portal wird zunächst eine Anzahlung fällig, die Sie ganz einfach und bequem per SEPA-Lastschrift zahlen können. Erst nach erfolgreicher Bearbeitung Ihrer Unterlagen wird dann der Restbetrag fällig. 

Sie sind Mehrfamilienhaus- oder Gewerbe-Immobilieneigentümer? Kein Problem - nachdem Sie das Formular ausgefüllt haben, rufen wir Sie kurz an, um die weiteren Details zu besprechen. 

Gerne können Sie sich auch via grundsteuer(at)dmt-gruppe.de an uns wenden.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Grundsteuer-Team von der DMT-Gruppe